Der Gott der kleinen Dinge – der kategorische Imperativ der Pflege

„Da wurden mir nur die Infusionen abgestöpselt oder wieder hingefummelt. Mehr ließ die Zeit nicht zu. Das war ein blödes Gefühl!“ „Wie? Da hat niemand mit dir gesprochen? Ein persönliches Wort an dich gerichtet? Dir mal über den Arm gestreichelt?“ „Nein.“ Schlicht und einfach war dieses ,Nein`. In einem Nebensatz erzähle mir eine Bekannte von…… Der Gott der kleinen Dinge – der kategorische Imperativ der Pflege weiterlesen

29 Gründe für einen Launenabfall

Ich erwache durch Würgegeräusche der Katze. Sie hat an meiner Topfpflanze genagt und erbricht kleine Blüten. Ich bemerke einen mödermäßigen Pickel. Ich bin zu alt für Pickel. Die Sonne scheint herrlich – genau in dem Augenblick, als ich auf der Arbeit ankomme. Vorher: Regen Die Notaufnahme ist so voll, dass ich sofort anfange, die Melodie…… 29 Gründe für einen Launenabfall weiterlesen